Donnerstag, 21. April 2016

#hairgoals mit Lena

Falls irgendjemand auf diesem Planeten den Begriff #hairgoals inne hat, ist es eindeutig Lena.

Für eine kleine Werkeaktion habe ich mit ihr Frisuren ausprobiert und anschließend fotografiert.

Lenas Haare sind dick und leicht gewellt. Styling, wie Locken, nehmen ihre Haare hervorragend an und die Haltbarkeit ist entsprechend gut.


DSC_8627

Auf dem ersten Bild sind ihre Haare noch im "Normalzustand". Für einen lockeren Festivallook habe ich lediglich zwei Strähnen gekordelt und am Hinterkopf zusammengeführt.

DSC_8606

Dieses Bild ist selbsterklärend. Aus Lenas Mähne habe ich einen lockeren Fischgrätenzopf geflochten. Hierbei arbeitet man im ersten Schritt recht stramm und lockert den Zopf erst im Nachhinein auf.

DSC_8655

Ähnlich wie bei der ersten Frisur habe ich hier zwei Strähnen geflochten und am Hinterkopf zusammen geführt. Anders als zuvor habe ich Lenas Haare mit einem Lockenstab gelockt. So sieht die Frisur wesentlich edler aus und kann auch für einen festlichen Anlass eingesetzt werden.

DSC_8662

Für diese Haarschlaufe habe ich Lenas Lockenmähne durchgekämmt und zu einem strengen tiefen Zopf gebunden. Hier habe ich die Schlaufe eingedreht. 

Die letzte Frisur ist ein hoher volumiger Zopf. Hierzu habe ich ein wenig gecheatet und einen zweiten Zopf unter dem oberen sichtbaren versteckt. So wirken die Haare insgesamt optisch länger und noch voluminöser.

Liebe Grüße,
Julia

DSC_8667

Kommentare:

  1. Echt tolle Frisuren die du da gezaubert hast!
    Und Lena's Haare sind echt ein Traum!!!!

    AntwortenLöschen