Dienstag, 15. März 2016

Mehr Flechten!

Huhu, vor Kurzem habe ich eine einfache Flechtfrisur gebastelt, die nur aufgrund nichtgewaschener Haare entstanden ist. Wie ich das gemacht habe, teile ich euch heute mit.

DSC_2825


Man teilt einen sehr tiefen Scheitel ab und flechtet einen Bauenzopf seitlich am Kopf entlang, bis auf Höhe des gewünschten Zopfes und von da an normal weiter. Ich ziehe das geflochtene dann gerne auch auseinander, damit es nicht so streng und etwas voluminöser aussieht. Im nächsten Schritt legt man die Haare so, dass man keinen Scheitel mehr sieht. Um das Haargummi zu verdecken, habe ich eine Strähne um den Zopf gewickelt und mit Haarnadeln und Haarspray fixiert.

Schnell und einfach :-)

Liebe Grüße, Julia

Kommentare: