Freitag, 13. März 2015

Geshopt und getestet: Alltagslippenstifte

DSC_3349

Heute möchte ich meine neuesten Errungenschaften aus dem Hause MAC vorstellen. Ich wollte so gerne mal ein paar neue Alltagslippenstifte in mein Sortiment einziehen lassen.

DSC_3290
DSC_3336

Patisserie - Lustre Finish
Patisserie habe ich mir bereits zum dritten (!) Mal nachgekauft und ist in meinen Augen das schönste Alltags-Nude, das MAC im Sortiment hat. Beim Auftrag hinterlässt diese Farbe sehr feine goldene Glitzerpartikel. Diese Tatsache schreckt vielleicht einige ab, aber ich kann euch versichern, dass man davon nichts sieht. Der Auftrag ist sehr leicht und cremig.

DSC_3295
DSC_3337

Fanfare - Cremesheen Finish
Fanfare, einer der Bestseller von MAC, ist erst vor kurzem in meinen Besitz getreten. Diese Farbe kommt meiner eigenen Lippenfarbe sehr Nahe und ist daher der perfekte Alltagsbegleiter. Genau wie Patisserie ist die Farbe eher kühl und ist daher wunderbar unauffällig.

DSC_3309
DSC_3338

Crosswires - Cremesheen Finish
Diese Farbe habe ich aufgrund einer Empfehlung gekauft. In der Verpackung sieht Crosswires eher wie ein matteres Orange-Rot aus - kommt jedoch auf den Lippen überraschend knallig raus. Die Farbe ist warm und sieht bei meiner - aktuell echt hellen - Haut etwas zu grell. Im Sommer kann sich das ganze ändern. Falls jemand nach einer unauffälligen Alltagsfarbe sucht, ist das vielleicht nicht unbedingt das richtige.

DSC_3317
DSC_3339

See Sheer - Lustre Finish
See Sheer kommt Crosswires extrem Nahe. Es ist lediglich etwas matter und weniger knallig und unterscheidet sich natürlich im Finish. Um euch den direkten Vergleich zu zeigen, habe ich noch schnell ein Foto mit der Handykamera gemacht. Es lohnt sich wirklich nicht beide Lippenstifte zu kaufen, weil sie so ähnlich sind. Aber wenn ich einen der beiden empfehlen müsste, wäre es See Sheer! (links Crosswires, rechts See Sheer)

2015-03-06_03-30-30

DSC_3329
DSC_3340

Craving - Amplified Creme Finish
Zu guter Letzt kommt die Farbe Craving ins Spiel. Und ja, diese Farbe gewinnt das Rennen für mich. Sie ist kühl und passt bestens zu meinem Hautton. Und ich finde trotz der Farbintensität wirkt sie nicht überladen im Gesicht sondern belebt es eher. Ein klarer Favorit!

DSC_3341

Finishes: Cremesheen: Mittlere bis starke Deckkraft (lässt sich schön schichten), cremig und hinterlässt einen leichten Glanz
Lustre: Mittlere Deckkraft, sehr leichter Auftrag, glänzt etwas auf den Lippen
Amplified Creme: starke Pigmentierung, cremiger Auftrag, langanhaltend
Preislich liegen die Standart-Mac-Lippenstifte mittlerweile bei 20 Euro und sind damit in den letzten jahren stark angestiegen.

Ich hoffe der Post hat euch gefallen. Habt ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
Julia

Kommentare:

  1. Craving steht dir wirklich sehr sehr gut!
    An dem hab ich auch noch Interesse.
    Aber auch Patisserie sieht gut aus. Ab und an trag ich dann ja doch auch mal Nude Lippen.

    Aber wirklich eine schöne Auswahl :-)

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post! Ich möchte mir auf jeden Fall noch "See Sheer" kaufen, hatte ich auch am Counter getestet und fand es sehr schön :)

    AntwortenLöschen